Wenn an Urlaub nicht zu denken ist

wird es Zeit sich einen kleinen, köstlichen

Urlaub für den Gaumen zu zaubern.

Und welche Aromen passen da besonders gut? Richtig!

Orange, Vanille und Kokos.

Diese Donuts bestehen aus einem Rührteig und werden gebacken.

Solltest du keine Donutform besitzen nimmst du einfach eine

Muffinform.

Und hier kommt das Rezept für 12 Stück:

  • 240g Dinkelvollkornmehl
  • 30g Kokosraspel
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Vanillepulver
  • Prise Salz
  • 250 ml Pflanzenmilch
  • 100g Datteln (weich)
  • 70g Pflanzenöl, neutral
  • 2 EL Orangenwürfel, gefriergetrocknet

  1. Gebe alle trockenen Zutaten in eine Schüssel und mische sie gut durch.

  2. Mixe die Pflanzenmilch mit den entkernten Datteln zu einer homogenen Flüssigkeit.

  3. Gib die Milchmischung und das Öl zu den trockenen Zutaten und rühre sie kurz unter.

  4. Rühre die Orangenstückchen kurz unter und fülle den Teig
    mit einem Löffel in die Formen.
    Beachte, dass der Teig beim Backen in die Höhe wächst.
    Stelle die Formen evtl. auf ein Backblech und schiebe es in den vorgeheizten Backofen.

  5. Backen ca. 20 Minuten bei 175°C Umluft.

Wenn die Donuts/ Muffins abgekühlt sind kannst du sie nach Herzenslust

dekorieren. Oder pur genießen.

Viel Spaß mit dem Rezept!